Pikante Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Jungzwiebel
  • 2 Petersilie (Zweig)
  • 8 Scheiben Swiss Bacon (ca 75g)
  • Butter (Braten)
  • 150 g Maiskörner (ungesalzen)
  • 225 g Mehl
  • 75 g Reibkäse
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Salz
  • Cayennepfeffer
  • 200 ml Buttermilch / Sauerhalbrahm
  • 2 Eier

Das Backrohr au 190 °C vorwärmen. Vertiefungen im Backblech mit Butter ausstreichen, mit geriebenem Käse ausstreuen, abgekühlt stellen.

Die Jungzwiebel und Petersilie klein hacken, Swiss Bacon klein schneiden. In Butter leicht rösten. Auf Küchenrolle auskühlen. Maiskörner in einem Sieb abrinnen. Die trockenen Ingredienzien bis und mit Cayennepfeffer vermengen.

Buttermilch oder Sauer-Halbrahm mit Eiern mixen. Zum Mehlgemisch Form und kurz vermengen. Zwiebel-Speckgemisch und Maiskörner schnell darunterheben. Teig in die vorbereiteten Förmchen gleichmäßig verteilen.

Backen: 25-35 min im unteren Teil des Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen. Aus dem Backblech heben und auf einem Kuchengitter villstaendig abkühlen. Mit Reibkäse überstreuen.

-Variante-

Maiskörner durch sehr klein geschnittene Peperoniwürfel ersetzen. Die Hälfte des Weissmehls durch Maismehl ersetzen (Reformhaus). Wer es pikanter mag: 1-3 kleine Peperoncini halbieren, entkernen, klein schneiden und beigeben. Darauf den Cayennepfeffer weglassen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikante Muffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche