Pikante Krauttaeschchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Tasse Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 500 g Sauerkraut
  • 2 Karotten
  • 2 Lauchstangen (das Weisse)
  • Butterfett
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1000 ml Weisswein (trocken)
  • 1 Eidotter
  • 1 Eiklar

Kräuterdip Dazu:

  • 300 g Joghurt
  • 150 g Sauerrahm
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • Paprika

Die fein geraspelten Karotten sowie den in feine Ringe geschnittenen Porree in einem Kochtopf mit Butterfett anbraten. Das klein geschnittene Sauerkraut hinzfügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Weisswein hinzfügen und zirka 15 min bei geschlossenem Deckel bei kleiner Flamme weichdünsten. Später abkühlen. Den Blätterteig dünn auswalken, in zirka 12 cm große Quadrate schneiden und 1-2 El Sauerkrautmasse auf einen Teil des Blätterteigs Form. Die Ränder mit ein klein bisschen Eiklar bestreichen, den anderen Teil des Teiges darüber Form und gut glatt drücken. Mit einem verquirltem Eidotter die Teigtaschen bestreichen, mit Kümmel überstreuen und auf ein gefettetes Blech Form. Im aufgeheizten Backrohr auf der untersten Schiene bei 200 Grad zirka 20 min backen und heiß zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikante Krauttaeschchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche