Pikante Käse-Pastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 300 g Rahmfrischkäse
  • 250 g Topfen (mager)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikagewürz
  • 100 g Walnüsse
  • 350 g Mittelalten Gouda in
  • Dünnen Scheibchen!!!

Eiklar : 5 Gramm

Küchenkräuter abspülen und feinschneiden. Frischkäse und Topfen durchrühren. Küchenkräuter unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Nüsse grob hacken. Käsescheiben von der Rinde befreien und vielleicht halbieren.

Eine halbrunde Auflaufform (50 cm lang, 7 cm breit, 1 Liter Inhalt) bzw. eine Kastenform (20 cm lang) am Anfang mit Frischhaltefolie, dann mit Käsescheiben ausbreiten. Hälfte der Nüsse darauf gleichmäßig verteilen. Mit Hälfte der Käsemasse be- aufstreichen und mit Käsescheiben überdecken. Rest Nüsse und Käse genauso ein- schichten. Mit Käsescheiben abschliessen. Leicht glatt drücken. 3 Stunden kühle (oder eine Nacht lang). Pastete stürzen. Folie abziehen. Evtl. Mit Paprika überstreuen.

Wartezeit: zirka 3 Stunden (oder am Vortag kochen)

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikante Käse-Pastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche