Pikante Japanische Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Frische japanische Nudeln
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Sesamsaat (gekörnt)
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 In Scheibchen geschnittene rote Zwiebel
  • 100 g Zuckerschoten
  • 175 g In schmale Scheibchen geschnittene Karot
  • 350 g Geraspelter Weisskohl
  • 3 EL Chilisauce (süss)
  • 2 In Scheibchen geschnittene Frühlingszwiebeln zum Garnieren

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Wasser in einem großen Kochtopf aufwallen lassen. Japanische Nudeln einfüllen und 2-3 min machen. Nudeln gut abschütten.

2. Nudeln mit Sesamöl und Sesamkörnern anmachen.

3. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einem großen aufgeheizten Wok erhitzen.

4. Zwiebelscheiben, Zuckererbsen (Zuckerschoten), Karottenscheiben und geraspelten Kohl in den Wok Form und etwa 5 Min. unter ständigem Rühren garen.

5. Süsse Chilisauce in den Wok Form und unter durchgehendem Rühren weitere 2 min machen.

6. Sesamnudeln in den Wok Form, das Ganze gut mischen und weitere 2- 3 min erhitzen. (Wenn Sie die Nudeln separat zu Tisch bringen möchten, Form Sie sie in eine Servierschüssel.) 7. Japanische Nudeln und das würzige Gemüse in vorgewärmte, separate Servierschüsseln Form, die Frühlingszwiebelringe darüber Form und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Falls keine frischen japanischen Nudeln erhältlich sind, verwenden Sie stattdessen getrocknete Reisnudeln oder evtl. feine Eiernudeln.

Diese Nudeln vereinen die Schärfe des Chili mit dem nussartigen Wohlgeschmack von Sesamsaat - eine wahre Gaumenfreude.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikante Japanische Nudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche