Pikante Frittierte Maisbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 5 Min.

Zubereitung:

  • 15 Min.
  • 225 g Tk-Kukuruz bzw. Kukuruz aus der Dose
  • 2 Rote Chilischoten; sehr kleingeschnitten entkern
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 10 Limettenblätter; sehr feingeschnitten
  • 2 EL Frischer Koriander; kleingeschnitten
  • 1 lg Ei
  • 75 g Maismehl
  • 100 g Prinzessbohnen; sehr feingeschnitten
  • Erdnussöl (zum Braten)

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............213 Eiklar.................5 g Kohlehydrate..........30 g Zucker.................6 g Fett...................8 g gesättigte Fettsäuren..1 g

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Knoblauch, Chilis, Kukuruz, Ei, Koriander, Limettenblätter und Maismehl in eine große Weitling Form und gut durchrühren.

Die Bohnenschoten hinzfügen und mit einem Holzlöffel gut vermengen.

Das Gemisch in kleine auf der Stelle große Bällchen aufteilen. Zwischen den Handballen flachdrücken.

Ein klein bisschen Erdnussöl in einem vorerhitzten Wok bzw. einer großen Pfanne erhitzen. Das gebundene Maisgemisch unter gelegentlichem Wenden rösten, bis es aussen braun und kross ist.

Herausnehmen und auf Küchenrolle gut abrinnen, derweil die übrigen Fleischlaibchen gebraten werden.

Auf vorgewärmte Servierteller legen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Speisen einen Zitronen und Limettengeschmack. Sie sind in asiatischen Spezialgeschäften frisch bzw. getrocknet zu kaufen. Geschmacklich am köstlichsten sind die frischen Blätter.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikante Frittierte Maisbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche