Pikante Donauwellen vom Grill

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Donauwellen:

  • 350 g Rindersteaks (Minutensteaks: ganz dünn, gut abgehangen)
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • Pfeffer (grob gemahlen)
  • 1 TL Majoran (getrocknet)
  • 350 g Schweineschnitzel (ganz dünn, in gleicher Größe wie die Rindersteaks)
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • 1-2 Spritzer Tabasco

Für die Krensauce:

Außerdem:

  • 8 Metallspieße (lang)
  • Öl (zum Bestreichen)

Für pikante Donauwellen vom Grill zunächst die Rindersteaks auf der Arbeitsfläche auslegen und oben dünn mit Senf bestreichen, mit grobem Pfeffer und mit Majoran bestreuen. Die Schweineschnitzel möglichst passgenau auflegen.

Die Fleischpäckchen mit der flachen Seite des Fleischklopfers ganz dünn klopfen und der Länge nach in ca. 5 cm breite Streifen schneiden. Für das Würzöl das Sonnenblumenöl mit Salz und Tabasco gut mit einer Gabel verquirlen.

Die Metallspieße ölen und die Fleischstreifen der Länge nach wellenartig auf die Spieße stecken. Mit etwas Würzöl bestreichen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten marinieren.

Für die Sauce Sauerrahm und Joghurt glatt verrühren. Die Mayonnaise und den Kren untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Dann den Grill anheizen. Den Grillrost heiß werden lassen, leicht ölen. Fleischspieße auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze 12–15 Minuten grillen, dabei ab und zu wenden und mit übrigem Würzöl bestreichen. Die Donauwellen-Spieße auf Teller verteilen und jeweils 1 Klecks Krensauce daneben setzen.

Tipp

Für eine Edelversion dieser pikanten Donauwellen vom Grill kann man die Rindersteaks durch Lammrückenfilets (Lammlachse) ersetzen und statt der Schweineschnitzel Schweinefilet nehmen. Die Filets einfach längs in dünne Scheiben schneiden und wie oben beschrieben zubereiten. Das zarte Fleisch aber nur leicht klopfen, gerade so, dass die Scheiben gut zusammenhalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
44 53 4

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Pikante Donauwellen vom Grill

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 14.05.2016 um 12:06 Uhr

    Super Rezept, schmeckt köstlich.

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 14.05.2016 um 08:31 Uhr

    Tabasco verwenden wir gerne in Kombination mit Worcestersauce.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche