Pikante Bohnensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Grosse Saubohnen
  • 2 Zwiebeln abgeschält grob geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen abgeschält gequetscht
  • 300 g Rindfleisch klein gewürfelt (*)
  • 1 Paprika
  • 1 Peporoni beide geputzt, entkernt und grob (Paprika) bzw. fein (Peporoni) gewürfelt
  • 8 Paradeiser enthäutet, entkernt und fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Paradeismark
  • 500 ml klare Suppe
  • 1 Prise Oregano
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Prise Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer (grob geschrotet)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Saubohnen eine Nacht lang in ausreichend Wasser einweichen. Bohnen abschütten und ohne Salz in ausreichend frischem Wasser weich machen - ungefähr Eine Stunde.

Zwiebeln und Fleisch in einem Kochtopf mit dem Olivenöl anbraten. Paprika, Paradeismark, Knoblauch und Peporoni hinzfügen, mit klare Suppe auffüllen und zugedecktdreissig Min. weichdünsten. Gegen Schluss den gequetschten Knoblauch dazugeben.

Die gekochten Bohnen abschütten und gemeinsam mit den Paradeisern zur Suppe Form. Mit Oregano, Kreuzkümmel und Tabasco nachwürzen.

Zuletzt sollte die Suppe sämig sein, vielleicht auf großem Feuer unter durchgehendem Rühren reduzieren. Vor dem Servieren Knoblauch herausnehmen und mit Pfeffer und Salz noch mal nachwürzen.

(*) Mit Schweinefleisch - bspw. aus dem Hals - geht es ebenso bestens, die Garzeit wird dabei ebenso reduziert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikante Bohnensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche