Pikante Blätterteigtaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Pk. Blätterteig
  • (5 Scheibchen à 300 g, tiefgefroren)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Schafskäse
  • 1 Glas (156 ml) paprikagefüllte Oliven
  • 1 Töpfchen Thymian
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Sesamsamen
  • Pergamtenpapier
  • Salatblätter und Tomatenviertel zum Garnier

Blätterteig entfrosten. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und fein würfeln. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Faschiertes bröselig anbraten. Zwiebelund Knoblauch dazugeben und zirka 5 Min. mitbraten. Faschiertes auskühlen

lassen. Den Käse fein zerkrümeln. Oliven abrinnen und fein hacken. Thymian und Petersilie abspülen, trockenschütteln und fein hacken. Käse, Oliven und Küchenkräuter unter die Hackfleischmasse Form. Mit Pfeffer, Salz und Kreuzkümmel pikant nachwürzen. Blätterteigscheiben halbieren und ein kleines bisschen auswalken. Hackfüllung darauf gleichmäßig verteilen. Eidotter mit ein kleines bisschen Wasser mixen.Die Ränder damit bestreichen. Zu Dreiecken zusammenschlagen und die Ränder

glatt drücken. Taschen mit dem restlichem Eidotter bestreichen. Die Hälfte der gut Taschen mit Sesamsaat überstreuen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech legen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C , Gasherd: Stufe 3) 25 bis eine halbe Stunde goldbraun backen.

Die Blätterteigtaschen mit Salatblättern und Tomatenvierteln garniert auf einer Platte anrichten.

Als Füllung für die Blätterteigtaschen können Sie auch eine vegetarische Variante ausprobieren. Statt des Hackfleisches nehmen Sie jeweils 100 g feingewürfelte Karotten, gelbe Paprika und in feine Ringe geschnittenen Porree. Das Gemüse im heissen Öl ungefähr 3 Min. andünsten, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und ungefähr 3 Min. mitdünsten. Füllung weiter kochen wieim Rezept beschrieben.

Pro Einheit

ca. 790 Joule/190 Kal.

ca. 1 Stunde

auf einen Blick, Rezepte zum Sammeln

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pikante Blätterteigtaschen

  1. Francey
    Francey kommentierte am 02.06.2015 um 07:50 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche