Pikante Blätterteigrolle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für die pikante Blätterteigrolle den Zwiebel fein schneiden und zusammen mit dem gehackten Knoblauchl leicht in Öl anbraten.

Dann das Faschierte dazugeben. Das Ganze einige Minuten durchrösten und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

Ein wenig Wasser (ca. 1/4 - 1/2 Liter) dazugeben und den Suppenwürfel darüber streuen. Gut verrühren und ca. eine halbe Stunde köcheln lassen.

Die Flüssigkeit verdampfen lassen und das Faschierte von der Platte nehmen. Auskühlen lassen. Den Blätterteig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Zuerst die Schinkenscheiben auf den Teig geben und dabei darauf achten, dass man den Teig auf beiden Seiten einschlagen können muss.

Danach das Faschierte auf dem Schinken verteilen. Dann die in Scheiben geschnittenen Tomaten auf das Fleisch geben und ein bisschen salzen und pfeffern.

Die Tomaten mit dem Käse bedecken, die Ränder mit Ei bestreichen und den Teig einschlagen. Die Rolle mit Ei bestreichen und im Rohr auf mittlerer Schiene goldbraun überbacken (ca. 25 - 30 Minuten bei 180 °C).

Die pikante Blätterteigrolle serviert man am besten mit grünem Salat.

Tipp

Beim Zubereiten vom Faschierten darauf achten, dass die Flüssigkeit ganz verdampft, damit der Blätterteig nicht durchweicht. Das Faschierte kann auch mit etwas Wein abgelöscht werden bevor man das Wasser dazugibt.

Wem Knoblauch zu intensiv ist, der kann ihn auch weg lassen oder Knoblauchgranulat nehmen. Es schmeckt wunderbar saftig wenn man Tomatenscheiben nimmt.

Wem die Rolle dadurch zu weich ("gatschig") ist, der kann die Tomaten auch klein schneiden und die Kerne weglassen - schmeckt auch sehr gut.

Die Tomaten können auch noch einmal extra mit Kräutern bestreut werden. Statt dem Schinken kann man auch Bauchspeck verwenden. Auch Speckwürfel schmecken in der Rolle sehr gut. Dann ist es aber am besten, wenn man diese gemeinsam mit dem Faschierten anröstet.

Sehr gut schmeckt die pikante Blätterteigrolle auch mit Mozzarella oder Pizza-/Reibkäse, es eignet sich aber so gut wie jeder Käse für das Gericht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikante Blätterteigrolle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche