Pikante Blätterteigblume

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 5 Stk. Cocktailtomaten
  • 2 Pkg. Blätterteig
  • 1 Stk. Eidotter
  • etwas Milch

Für die Füllung:

Für die pikante Blätterteigblume alle Zutaten für die Füllung in einem Standmixer, oder Blitzhacker zu einer dicken Creme verarbeiten. Mit Salz uns Pfeffer abschmecken.
Die Cocktailtomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Beide Blätterteige auf einer Arbeitsfläche ausrollen und mithilfe einer großen Schüssel, oder einer Kartonscheibe und einem scharfen Messer jeweils einen großen, runden Kreis ausschneiden.

Die Füllung gleichmäßig auf einem der beiden Blätterteigkreise verteilen und mit dem zweiten Kreis bedecken. In die Mitte ein umgedrehtes Glas stellen. Den Blätterteig rundherum alle 2 cm bis zum Glas einschneiden, bis der Teig ausschaut wie eine Sonne.

Das Glas entfernen und jeden Strang mehrmals eindrehen. In der Mitte die Tomatenscheiben auflegen. Dotter mit Milch verquirlen und alles dünn mit der Mischung einstreichen.

Die pikante Blätterteigblume im vorgeheizten Ofen bei 200 ° C 25-30 Minuten lang backen.

Der Video zum Rezept finden Sie hier.

Tipp

Die pikante Blätterteigblume kann mit verschiedenen Zutaten gefüllt werden und bietet sich auf Feiern als Fingerfood an.

Was denken Sie über das Rezept?
11 6 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Pikante Blätterteigblume

  1. katerl19
    katerl19 kommentierte am 13.01.2017 um 09:05 Uhr

    Meine Füllung war Basilikum- und selbstgemachtes Bärlauchpesto. Ich bin nicht mal zum Kosten gekommen - schon war alles weg! Top Rezept! Einfach aber eine Augenweide und Gaumenschmaus! :-)

    Antworten
  2. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 28.12.2016 um 17:02 Uhr

    sieht super aus und kann man mit verschiedenen Füllungen probieren!

    Antworten
  3. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 02.03.2016 um 07:31 Uhr

    eine ganz tolle Idee .. für ein Buffet - sieht ja immer noch gut aus .. auch wenn schon etwas weg ist .. auch mit einer süssen Füllung .. Topfen und Marmelade - Danke für die Rezept Idee

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 01.03.2016 um 15:28 Uhr

    Ausprobiert und schon alles weg! MmmmmH!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche