Pichelsteiner

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Schweinenacken
  • 200 g Lammschulter
  • 200 g Kalbsbug
  • 200 g Rinderbug
  • 60 g Schmalz
  • 2 Zwiebel
  • 400 g Erdäpfeln
  • 2 Karotten
  • 2 Petersilienwurzel
  • 1 Porree
  • 300 g Weisskohl
  • 200 g Sellerie
  • 750 ml klare Suppe
  • Getrocknete Majoran und Petersilie
  • 1 Bund Blattpetersilie (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer

Fleisch in 3 bis 4 cm große Würfel schneiden. Salzen, mit Pfeffer würzen und mit den getrockneten Kräutern und dem gemahlenen Kümmel einreiben. Zwiebeln in feine Streifchen oder Würfel schneiden. Geschälte Erdäpfeln in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Das übrige gesäuberte bzw. Geschälte Gemüse in grobe Stückchen von 2 bis 3 cm schneiden.

In einem Kochtopf beziehungsweise Bräter mit passendem Deckel erst einmal eine Lage Fleisch und dann abwechselnd Gemüse, Erdäpfeln und Fleisch einschichten. Zum Schluss eine Lage Erdäpfeln hineingeben und mit der klare Suppe begiessen bei schwacher Temperatur auf dem Küchenherd wenigstens 1 bis 1, 5 Stunden mit Deckel gardünsten. Ab und an für den Fall, dass nötig klare Suppe hinzufügen. Ansonsten den Eintopf eher trocken halten.

ex. Html

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pichelsteiner

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche