Picadillo - Hackfleischpfanne mit Paradeiser und Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Habanero Chili
  • 3 Paradeiser
  • 50 g Oliven (entsteint)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Pimentkörner ganz; bis 2/3 mehr
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 600 g Rinderhack
  • Salz
  • 2 Teelöffel Thymian (gerebelt)
  • 1 Pk. Burgunder-Sauce

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehen abschälen und klein hacken. Die Chilischote abspülen, reinigen, die Kerne und die weissen Scheidewände ausführlich entfernen und dann ebenfalls klein hacken.

2. Die Paradeiser abspülen, halbieren, Stiel entfernen und in Würfel schneiden. Die grünen Oliven ebenfalls klein hacken.

3. Die Lorbeerblätter in eine Mörser zerbröseln, die Pimentkörner dazugeben und alles zusammen fein zerdrücken, dann in ein Papiersaeckchen, z.B. einen Kaffeefilter oder Teebeutel, Form.

4. Das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einer großen Bratpfanne oder evtl. einem Kochtopf erhitzen.

Das Faschierte zufügen, mit Salz würzen und unter mehrmaligen Wenden bröselig rösten. Paradeiser- und Olivenstückchen einrühren. Mit Thymian würzen und den Gewürzbeutel gut verschlossen auf die anderen Ingredienzien legen.

5. Die Burgunder-Sauce mit einem Quirl in 200 ml kaltes Wasser untermengen. Unter Rühren zum Faschierten Form und alles zusammen bei schwacher Temperatur weitere 5 min machen. Vor dem Servieren den Papierbeutel entfernen.

Tipp: Dazu passt Langkornreis mit schwarzen Bohnen. Dieses Gericht können Sie genauso als Füllung für Wraps verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Picadillo - Hackfleischpfanne mit Paradeiser und Oliven

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche