Physalis-Kompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Tassen Physalis (zu 100 g)
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Zitrone (biologisch)

Exoten Und Ihre Rezepte:

Für das Physalis-Kompott die Papierhülle der Physalis entfernen.

Die Zitrone heiß waschen, ein paar Stücke der Schale in ganz feine Streifen schneiden und eine Hälfte auspressen.

Die Physalis mit dem Zucker, der Zitronenschale und einem Esslöffel Zitronensaft in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und dünsten, bis die Physalis weich sind. Sie sollen jedoch nicht zerfallen.

Das Physalis-Kompott in Schälchen füllen und kalt servieren.

 

Die Physalis aus der Umhüllung weggeben, herausstechen, und in Verbindung mit Zucker und Saft einer Zitrone in ein klein bisschen Leitungswasser abkochen. Geeignet als Letzter Gang beziehungsweise als Zuspeise zu Fleischgerichten.

Tipp

Wer mag, kann das fertige Physalis-Kompott mit einem Schuß weißen Rum verfeinern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Physalis-Kompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche