Pharisäer-Mousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Mousse:

  • 250 ml Espresso
  • 120 ml Rum
  • 1 Gelatine (weiss)
  • 3 Eier
  • 1 Eidotter
  • 75 g Kochschokolade (weiss)
  • 500 ml süsses Schlagobers

Gewürzorangentange Vanille:

  • 2 Orangen
  • 1 Vanillemark
  • 5 Korianderkörner
  • 2 Sternanis
  • 1 Zimt
  • 4 Nelken
  • 125 ml Wasser
  • 1 Gelatine
  • 50 g Zucker

Anrichten:

  • Schokoraspel
  • Minze

Espresso in einem Reindl auf mittlerer Hitze auf 1/4 einkochen und auskühlen. Die Kochschokolade in eine geeignete Schüssel Form und im Wasserbad zerrinnen lassen. Die Gelatine einweichen. Eidotter, Ei, Espresso und Gelatine mit einem Quirl über Wasserdampf cremig schlagen. Den Rum hinzfügen.

Die Menge auf Wasser mit Eiswürfeln abgekühlt rühren, bis sie anfängt, fest zu werden. Nun erst mal die Kochschokolade, dann die Schlagobers unter die Mousse heben. Für rund sechs Stunden abgekühlt stellen.

Gewürzorangentange Vanille Die Orangen mit einem Küchenmesser von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Das Wasser mit den Gewürzen aufwallen lassen, die eingeweichte Gelatine unterziehen und über die Orangenscheiben gießen. Rund sechs Stunden in den Kühlschrank stellen.

Anrichten:

Je vier Orangen-Scheibchen in die Mitte eines Tellers legen. Mit einem heissen EL zwei Nockerl aus dem Mousse stechen und auf die Scheibchen Form, mit Schokoraspeln und Minze dekorieren.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pharisäer-Mousse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte