Phanaeng Kai - Hühner-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Hähnchenkeulen und
  • 1 Hähnchenbrust
  • 0.25 Tasse Currypaste
  • 1 Tasse Cocosnuss-Krem
  • 0.25 Tasse Erdnüsse (geröstet)
  • Im Mörser grob gestossen
  • 2 EL Palmzucker ersatzweise Brauner Zucker
  • 2 EL Fischsauce
  • Basilikumblättchen

Masse reicht für 4-5 Leute.

Das in Scheibchen geschnittenen Huehnrfleisch in eine Bratpfanne mit mittlerer Hitze Form. Die Kokoscreme hinzfügen. Alles aufwallen lassen.

Hitze reduzieren. Bei schwacher Hitze so lange auf kleiner Flamme sieden, bis das Henderl beinahe gar ist.

Fleisch hrausnehmen, die schwache Temperatur aber unter der Kokoscreme belassen. Von Zeit zu Zeit umrühren. Daraufhin wird die Curry-Paste unter die Kokoscreme gemischt und lässt die Krem leicht wallen, bis sich die Masse auf die Hälfte reduziert hat. Daraufhin gibt man das Henderl wiederholt hinein, gibt die Erdnüsse, den Zucker und die Fisch-Sauce hinzu.

In der Zwischenzeit wird sich die Flüssigkeit so reduziert haben, dass die festen Ingredienzien nur noch in einer dicken, sämigen Sauce sind. alles zusammen wird nun auf eine Servierplatte gegeben und mit den Basilikumblättchen garniert.

Ich hoffe, die Übersetzung ist gelungen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Phanaeng Kai - Hühner-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche