Pfundskur - Stangenspargel-Erdapfel-Suppe Mit Räucherforelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Stangenspargel
  • Salz
  • 400 g Erdäpfeln
  • 60 g Forellenfilet (geräuchert)
  • 1 Bund Basilikum
  • 125 g Schlagobers
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Fettaugen je Person: 3

Den Stangenspargel abspülen und abschälen. Die Spargelschalen in 1 l Salzwasser aufwallen lassen und dann ungefähr ein Viertel Stunde auf kleiner Flamme sieden.

In der Zwischenzeit die Erdäpfeln abspülen, abschälen und würfelig schneiden. Den Stangenspargel in Stückchen schneiden. Den Spargelsud durch ein Sieb in einen Kochtopf gießen. Die Kartoffelwürfel hinzfügen und sie zirka 20 min bei geschlossenem Kochtopf weich machen.

In der Zwischenzeit, das Forellenfleisch und das gewaschene Basilikum in Streifchen schneiden. Die Erdäpfeln aus dem Bratensud nehmen, in eine geeignete Schüssel Form und mit einem Mixstab zermusen. Das Püree in die klare Suppe untermengen. Das Schlagobers gleichmässig unterziehen und alles zusammen mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.

Die Suppe durch ein Sieb in einen Kochtopf gießen, die Spargelabschnitte hinzfügen und 15 bis 20 Min. darin gardünsten.

Die Stangenspargel-Erdapfel-Suppe in vier vorgewärmte Tassen befüllen, Forellenfilet- und Basilikumstreifen daraufgeben und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfundskur - Stangenspargel-Erdapfel-Suppe Mit Räucherforelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche