Pflaumenkuchen mit Honigguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Mehl
  • 50 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 50 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 2 EL Rahm

Füllung:

  • 1000 g Zwetschken
  • 50 g Butter (weich)
  • 75 g Blütenhonig; oder Waldhonig
  • 125 g Speisetopfen
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 2 Eidotter
  • 200 ml Milch
  • 1 Msp. Zimt (Pulver)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) Ein Backblech mit hohem Rand oder eine Tortenspringform von 26 cm ø: Backpulver, Mehl, Nüsse, Zitronenschale und Zucker in einer Backschüssel vermengen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles mit den Fingern zu einer bröseligen Menge raspeln. Ei und Rahm mixen, beigeben und schnell zu einem glatten Teig durchkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und dreissig min abgekühlt stellen.

Das Backrohr auf 220 Grad (Unterhitze) vorwärmen.

In der Zwischenzeit die Zwetschken abspülen, halbieren, entkernen und die Hälften einkerben.

Honig, Topfen, Butter und Mehl zu einer glatten Menge durchrühren.

Eidotter und Milch beigeben und das Ganze mit einem Schwingbesen glattrühren. Mit Zimt würzen.

Backblech oder evtl. geben gut bebuttern. Teig auf der bemehlten Fläche drei mm dick auswallen. geben mit dem Teig ausbreiten, den Rand vier cm hochziehen. Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen.

Die Pflaumenhälften so auf dem Teig anordnen, dass die Spitzen leicht nach oben abstehen. Den Guss darübergiessen.

Den Pflaumenkuchen im 220 °C heissen Herd auf der untersten Schiene zehn Min. anbacken. Anschließend die Hitze auf 180 °C (Unter-/Oberhitze) stellen und den Kuchen noch zirka dreissig Min. fertigbacken. Im Backblech abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pflaumenkuchen mit Honigguss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche