Pflaumenkuchen mit Geleeguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • Germteig nach Grundrezept 1, halbe Masse für ein Backblech
  • 50 g Leichtbutter
  • 75 g Semmelbrösel

Belag:

  • 750 g Konservenfrüchte ohne Stein
  • (ein 1 1/2 Liter Glas bzw. zwei kleinere)
  • 100 g Mandelstifte

Gelee:

  • 500 ml Pflaumensaft
  • 15 g Gelatine

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Den ausgerollten Germteig mit geschmolzener Leichtbutter bestreichen, mit Semmelbröseln überstreuen. Die Zwetschken möglichst dicht auf den Teig legen. Mandelstifte darüberstreuen und backen.

Erkalten. Im Saft die Gelatine einweichen, erhitzen und nach Vorschrift kochen. Kurz vor dem Gelieren den Kuchen damit überziehen.

Backzeit: eine halbe Stunde

Temperatur: 180 °C -200 °C

Der Kuchen ist ebenfalls sehr gut, wenn statt Zwetschken Marillen verwendet werden.

Ein erfrischender Sonntagskuchen, der rasch zubereitet ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pflaumenkuchen mit Geleeguss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche