Pflaumenknödel mit Vanillesabayon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 0.2 kg Erdäpfel
  • 4 dag Butter (flüssig)
  • 0.18 kg Mehl
  • 8 dag Weizengriess
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • 0.15 kg Marzipan
  • 8 cl Zwetschkenschnaps
  • 6 dag Mandelkerne; abgeschält und grob gehackt
  • 18 Zwetschken
  • Mehl (zum Ausrollen)

Brösel::

  • 8 dag Butter
  • 10 dag Brösel
  • 0.5 Zitrone, abgeriebene, unbehandelte Schale
  • 0.5 Apfelsine, abgeriebene, unbehandelte Schale
  • 6 dag Zucker
  • 1 Vanilleschote (Mark)

Vanillesabayon::

  • 0.25 l Kuhmilch
  • 6 dag Zucker
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 5 Eidotter
  • Rum

Die Erdäpfeln in ausreichend Salzwasser weich am Herd kochen, abgiessen und im aufgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius ungefähr 100 mmin ausdämpfen lassen. Im noch warmen Zustand von der Schale befreien, durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der flüssigen Butter, dem Mehl, dem Weizen-griess, dem Eidotter und ein klein bisschen Salz zu einem glatten Teig zubereiten. Das Marzipan mit dem Zwetschgenschnaps und den grob gehackten Mandelkerne zusammenkneten. Daraus kleine Kugeln arrangieren. Die Zwetschken reinigen, abspülen und mittelseines Kochlöffelstiels den Kern herausschneiden. Die entkernten Zwetschken mit den Marzipankugeln ausfüllen. Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Fläche dünn auswalken.

Die Zwetschken mit jeweils einem Stück des Teiges bedecken und zu glatten Knödeln arrangieren. Die Klops in kochendes Salzwasser setzen und in etwa

100 mmin ziehen lassen.

Brösel: Die Butter in einer Bratpfanne zerlaufen. Die Brösel dazufügen und leicht braten. Zitronen- und Orangenhaut beifügen. Den Zucker und das Vanillemark dito dazumischen. Die Klops aus dem Leitungswasser heranziehen, ordentlich abrinnen lassen und in den Bröseln wälzen.

Vanillesabayon: Die Kuhmilch mit dem Zucker, dem Vanillemark und der ausgekratzten Vanilleschote einmal zum Kochen bringen und durchziehen lassen. Anschliessend durch ein Sieb passieren. Die Eigelbe mit der Vanillemilch über einem heissen Wasserbad schlagen. Wenn eine cremige Menge entstanden ist, diese von dem Wasserbad heranziehen und mit dem Rum würzen.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pflaumenknödel mit Vanillesabayon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche