Pflanzplaetz-Terrine - Gemüseterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Truthahnfleisch (Schnitzel)
  • 200 ml Rahm (flüssig)
  • 50 g Karotten
  • 50 g Karfiol
  • 50 g Bohnen
  • 50 g Erbsen
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 EL Zwiebel (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 1 Teelöffel Petersilie (gehackt)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Karotten in 4 mm dicke Scheibchen schneiden. Den Karfiol in kleine Rosen teilen. Die Bohnen in 2 cm lange Stückchen schneiden.

Das Truthahnfleisch so fein wie möglich hacken. Das gehackte Fleisch, auf einem Teller locker verteilt, in den Tiefkühler stellen, bis es knapp durchgefroren ist, was in etwa eine Stunde dauert. Auch der Mixbecher und der Rahm werden in den Tiefkühler gestellt.

In den eiskalten Handrührer den flüssigen Rahm gießen, Salz und Pfeffer und dann -portionsweise- das halbgefrorene Trutenfleisch beigeben und kurz, rasch und gut durchmixen, so dass ein Brät entsteht. Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie hinzfügen und wiederholt kurz verquirlen. Das Brät aus dem Handrührer nehmen und in eine gekühlte Backschüssel Form. Das gekochte und in der Zwischenzeit ausgekühlte Gemüse mit dem Brät mischen.

In eine bebutterte Cake-, Chromstahlschüssel oder Alucakeform befüllen. Eine Pfanne mit hohem Rand mit einer alten Zeitung (ca. 12 Seiten) ausbreiten, mit Wasser befüllen (2 cm hoch).

Die mit Brät gefüllte geben in die Pfanne auf die Zeitungsblaetter stellen. geben und Pfanne derart decken, dass das Wasser nicht verdunstet. Die Pfanne mit der geben auf den Küchenherd stellen, bis das Wasser kocht, dann für 30 Min. bei einer Ober- und Unterhitze von 190 °C in den Herd schieben. Während der Nacht die geben im Kühlschrank abkühlen. Die geben vor dem Anrichten stürzen und die Terrine in Scheibchen schneiden.

Tipp: Die Terrine lässt sich auch mit Kalbsbrät machen. Die Vorbereitung ist einfacher: 200 Gramm Kalbsbrät, 1 dl flüssiger Rahm. Für beide Terrrinen-Arten gilt: Wenn das Brät abgekühlt bleibt, lässt es sich auch gut binden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pflanzplaetz-Terrine - Gemüseterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche