Pfirsichmuffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2 Eier
  • 125 g Butter (weich)
  • 1 Pkg. Vanillezucker (Bourbon)
  • 1 Prise Salz
  • 140 g Zucker
  • 1/2 Orange (die Schale davon)
  • 225 g Mehl
  • 2 TL Backpulver (gehäuft)
  • 1 Dose Pfirsiche (abgetropft, gewürfelt)
  • Staubzucker (nach Bedarf)

Für die Pfirsichmuffins einen Backrost in die Mitte des Backofens geben und den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Ein Muffinblech bereit stellen und in jede Mulde ein Papierförmchen einlegen.

Die weiche Butter, Eier, Zucker, Salz, Vanillezucker und Orangenschale in einer Rührschüssel mit dem elektrischen Handmixer oder der Küchenmaschine schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver vermengen und durch ein feinmaschiges Sieb sieben.

Die Mischung zur schaumig geschlagenen Butter-Eier Masse geben und so lange rühren, bis sich die Zutaten miteinander verbunden haben. Pfirsichwürfel (12 Pfirsichwürfel zur Garnitur zurückbehalten) unter den Teig heben und den Teig mit Hilfe von 2 Esslöffeln in die einzelnen Muffinförmchen verteilen, die Formen nur zu 2/3 befüllen.

Die Muffins bei 180 ° C, Ober-/ Unterhitze ca. 25-30 Minuten backen, dann die Stäbchenprobe machen. Etwas auskühlen lassen und die Pfirsichmuffins vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Für die Zubereitung der Pfirsich-Vanille Muffins sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Natürlich können auch frische, geschälte Pfirsiche, Nektarinen oder Marillen genommen werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
16 9 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Pfirsichmuffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche