Pfirsich-Vanille-Aspik

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Blatt Gelatine
  • 4 Pfirsiche, reif
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 1 Vanilleschote
  • 50 ml Milch
  • 3 Eidotter
  • 100 g Schlagobers (geschlagen)

Jeweils zwei Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Pfirsiche mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abschrecken und die Haut entfernen. Darauf halbieren und den Stein auslösen. Vier Pfirsichhälften mit 1 El Zucker und Saft einer Zitrone zermusen. Die restlichen Pfirsichhälften fein würfelig schneiden und in Dessertgläser befüllen.

Zwei Blatt Gelatine zerrinnen lassen und unter die Hälfte des Pfirsichpürees vermengen. Über die Würfel Form und abgekühlt stellen.

Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herausstreichen.

Vanillemark mit Schote und Milch aufwallen lassen, dann die Schote wiederholt herausnehmen. Eidotter und übrigen Zucker im Wasserbad kremig aufschlagen, Vanillemilch unterziehen und die übrige Gelatine darin zerrinnen lassen. Auf geeistem Wasser abgekühlt aufschlagen. Zuletzt das übrige Pfirsichpüree und die Schlagobers unterziehen. Die Krem auf die schon halb gefüllten Gläser Form und abgekühlt stellen.

Vor dem Servieren nach Wahl mit Schlagobers und Pfirsichspalten garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfirsich-Vanille-Aspik

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche