Pfirsich-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 125 g Weizenmehl
  • 140 g Zucker (bis 165 g)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Ei (klein)
  • 50 g Butter
  • 500 g Pfirsiche (reif)
  • 2 Eier
  • 6 EL Schlagobers
  • 100 g Kokosraspeln
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • Butter (zum Einfetten der Form)

Für den Pfirsich-Pie zunächst Mehl auf die Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. 65 g Zucker mit Vanillezucker und Ei hinein geben und die Butter in Flöckchen darauf gleichmäßig verteilen. Schnell von außen nach innen zu einem glatten Teig durchkneten, zu einer Kugel formen und bei geschlossenem Deckel wenigstens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Zwei Drittel des Teiges auf dem Boden einer gut eingefetteten Tortenspringform von 26 cm auswalken und ein paarmal einstechen. 10-15 Minuten bei 200-220 °C vorbacken. Restlichen Teig rundherumlegen und zu einem 2 cm hohen Rand glatt drücken.

Pfirsiche in kochendes Wasser legen, abschrecken, häuten, entsteinen und in Spalten schneiden. Auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen. Den Schlagobers mit den Eiern verquirlen und über den Pie gießen. Kokosraspeln mit übrigem Zucker und Zimt vermengen, über den Guss streuen. Für eine weitere halbe Stunde in den auf 180-200 °C heißen Herd schieben.

Den Pfirsich-Pie nach dem Backen vorsichtig auf einen Kuchendraht gleiten und auskühlen lassen.

Tipp

Zum Pfirsich-Pie am besten Schlagobers, Vanilleeis oder Staubzucker servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Pfirsich-Pie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche