Pfirsich-Mascarpone-Kuchen mit Streuseln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Becher Pfirsiche* a 850 ml
  • Fett (für das Blech)

Teig:

  • 200 g Butter (weich)
  • 175 g Zucker
  • 4 Eier
  • 225 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 5 EL Milch

Streusel:

  • 125 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 90 g Butter (weich)

Belag:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche (oder Crème fraîche)

Zum Bestreuen:

  • Hagelzucker

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Pfirsichhälften abrinnen und halbieren*.

Ein Blech (36x40 cm) fetten. Butter und Zucker kremig rühren. Eier einzeln unterziehen. Mehl und Backpulver vermengen und im Wechsel mit der Milch portionsweise kurz unterziehen. Teig auf das Blech aufstreichen.

Für die Streusel Mehl, Zucker und Butter mit den Knethaken des Handrührgeräts zu Streuseln zubereiten.

Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Quirl des Mixers cremig aufschlagen. Mascarpone und Sauerrahm bzw. Crème fraiche unterziehen. Mascarponecreme auf den Teig aufstreichen. Pfirsiche darauf legen . Streusel darüber streuen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad in etwa 35 Min. backen.

Auskühlen. Mit Hagelzucker überstreuen.

Lässt sich prima einfrieren.

weggelassen. Kuchen sehr saftig und locker, lässt sich genauso gut am Vortag kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfirsich-Mascarpone-Kuchen mit Streuseln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche