Pfirsich-Ingwer-Marmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 kg Pfirsich (entsteint)
  • 7 cm Ingwerwurzel
  • 3 EL Grand Marnier
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • 500 g Gelierzucker (3:1)
  • etwas Alkohol (80 Vol.-%)

Für die Pfirsich-Ingwer-Marmelade die Pfirsiche eventuell blanchieren (überbrühen) und die Haut abziehen. Die Früchte in Würfel schneiden. Die Ingwerwurzel schälen und kleinwürfelig schneiden. Etwas Limettenschale fein reiben, den Saft auspressen. Die Pfirsichstücke in einen Topf geben und mit Limettensaft und -schale und den Ingwerwürfeln vermischen. 30 Minuten ziehen lassen.

Danach den Gelierzucker dazugeben und die Masse zum Kochen bringen. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Nach Belieben mit dem Stabmixer pürieren. Die Gelierprobe machen. Dafür etwas von der Marmelade auf einen kalten Teller tropfen. Wird sie fest, dann ist die Marmelade fertig. Wenn nicht, die Masse noch etwas länger kochen lassen. Nun noch den Grand Marnier unterrühren.

Die Pfirsich-Ingwer-Marmelade in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen. Etwas Alkohol darüberträufeln, anzünden und sofort verschließen. Mit dem Deckel nach unten auf ein Geschirrtuch stellen und auskühlen lassen.

Tipp

Je nach Angebot auf dem Markt oder in Ihrem Obstgarten können Sie nach diesem Rezept für Pfirsich-Ingwer-Marmelade auch eine köstliche Marillen-Ingwer-Marmelade zubereiten.

Zutaten für ca. 6 Gläser à 240 ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare42

Pfirsich-Ingwer-Marmelade

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 23.11.2015 um 18:09 Uhr

    Achtung, bloß nicht zu viel Ingwer nehmen, sonst kann die Marmelade schnell zu scharf werden.

    Antworten
  2. vicky2311
    vicky2311 kommentierte am 23.09.2015 um 08:25 Uhr

    gut

    Antworten
  3. sarnig
    sarnig kommentierte am 08.09.2015 um 07:34 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 20.08.2015 um 11:27 Uhr

    Muss probiert werden!

    Antworten
  5. Maki007
    Maki007 kommentierte am 17.08.2015 um 18:05 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche