Pfirsich im Netz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Grosse Pfirsiche nicht zu reif
  • 50 g Marzipan
  • 50 g Kandierte Früchte
  • 350 g Blätterteig
  • 2 EL Johannisbeergelee
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Rahm

Die Pfirsiche halbieren und den Stein entfernen. Die Früchte in heisses Wasser Form und aufwallen lassen. Daraufhin die Bratpfanne von dem Feuer ziehen und die Früchte darin jeweils nach Reifegrad derweil drei bis vier Min. ziehen. Herausheben und die Haut entfernen.

Den Marzipan klein in Würfel schneiden und mit den kandierten Früchte vermengen. Daraus auf der Stelle große Kugeln formen.

Je zwei Pfirsichhälften mit einer Marzipankugel befüllen und wiederholt zu einem ganzen Pfirsich zusammensetzen.

Den Blätterteig auf der leicht bemehlten Fläche 2 mm dünn auswallen und in Quadrate von jeweils 12 cm Seitenlänge schneiden (2 Quadrate je Pfirsisch). Die Hälfte der Teigquadrate auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. In die übrigen Quadrate mit einem spitzen Küchenmesser in gleichmässigem Abstand 2 cm lange Einschnitte schneiden.

Je 1 Pfirsich auf 1 Teigqadrat setzen und mit Gelee bestreichen. Die Teiggitter über die Pfirsiche legen, den Teig dabei genau auseinander ziehen; es soll ein Gittermuster entstehen. Einrollen und die Ränder gut glatt drücken.

Eidotter und Rahm mixen und das Teiggitter genau damit bestreichen.

Die Pfirsiche im auf 180 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil zirka fünfundzwanwig Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfirsich im Netz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte