Pfirsich-Eistee-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 150 g Mehl

Biskuitteig:

  • 2 Eier
  • 60 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • 1 Pk. Schokoladenpudding (zum Kochen)

Füllung:

  • 5 Pfirsiche
  • 6 Blatt Gelatine
  • 1 Zitrone
  • 150 ml Eistee mit Pfirsichgeschmack
  • 250 g Topfen (mager)
  • 200 g Mascarpone
  • 100 g Zucker
  • 2 carton Schlagobers (á 200g)

Dekoration:

  • 3 EL Marillen- oder Orangenkonfitüre
  • 1 sm Bund Zitronenmelisse

Mürbteig: Alle Ingredienzien zusammenkneten und den Teig ungefähr Eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Nun den Teig dünn auswalken. In einer Tortenspringform (Durchmesser 28 cm) bei 175 °C ungefähr 40 bis 50 min (jeweils nach Herdtyp) backen.

Biskuitteig: Eier mit Zucker cremig aufschlagen, dann alle restlichen Ingredienzien nach und nach hinzfügen. Den Teig in eine 28-cm-Tortenspringform Form und bei 175 °C 15 Min. backen.

Beide Böden gut abkühlen.

Füllung: Einen Pfirsich für die Verzierung ungeschält zurücklegen. Die übrigen Pfirsiche kurz mit kochend heissem Wasser begießen und 3-5 min ziehen. Anschliessend vorsichtig die Haut entfernen, entkernen und in Stückchen schneiden. Sechs Blatt Gelatine in Wasser einweichen und auspressen. Den Saft einer Zitrone gemeinsam mit dem Eistee erwärmen und die Gelatine darin zerrinnen lassen. Die Flüssigkeit gemeinsam mit Topfen, Mascarpone und Zucker durchrühren. Zum Schluss die Schlagobers unterziehen. Dabei ungefähr 5-6 EL Schlagobers für die Verzierung zurückstellen.

Zusammensetzen der Torte: Den Mürbeteigboden mit der Marmelade bestreichen, den Biskuitboden darauf legen. Dann einen Springformrand um die Böden legen, die Pfirsichstücke fächerartig auf dem Biskuit gleichmäßig verteilen und die Füllung darüber Form. 3-4 Stunden abkühlen; vor dem Servieren mit Sahnetupfern, Pfirsichstücken (ungeschält) und jeweils nach Belieben mit Zitronenmelisse garnieren.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pfirsich-Eistee-Torte

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 23.07.2015 um 06:16 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche