Pfingst-Menü: Stangenspargel m. Basilikumsosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Stangenspargel
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Butter (oder Margarine)
  • 500 g Putenfilet
  • 500 ml Öl (vorzugsw.:Olivenöl)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Töpfchen Basilikum
  • 2 Eidotter
  • 2 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 3 EL Weissweinessig

Pfingstmontag:

Stangenspargel von der Schale befreien und die holzigen Enden klein schneiden. Salzwasser mit Zucker und Fett zum Kochen bringen. Stangenspargel darin ungefähr 20 Min. machen.

In der Zwischenzeit Putenfilet abspülen und abtrocknen. Wenig Öl (ca. 2EL) erhitzen und das Filet darin rundum goldbraun anbraten. Mit Salz + Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze zirka 20 Min. zu Ende rösten.

Für die Soße Basilikum abspülen, trockenschütteln und, bis auf ein wenig zum Garnieren, zermusen. Eidotter, Senf und Essig durchrühren. Rest Öl mit den Quirl des handruehrgeraetes unterziehen. Basilikumpüree hinzufügen und würzen. Filet in Scheibchen schneiden. Mit Stangenspargel und Soße anrichten. Mit Basilikum garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfingst-Menü: Stangenspargel m. Basilikumsosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche