Pfingst-Menü: Kirschgrütze mit Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schattenmorellen
  • 30 g Maizena (Maisstärke)
  • 375 ml Kirschsaft
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • Ein Stück Schale davon
  • 60 g Zucker
  • 1 Pk. Boubon-Vanillezucker
  • 200 ml Milch
  • 100 g Schoko
  • Einige Pfefferminzblättchen Oder
  • Zitronenmelisse z. Verzieren

Pfingstsonntag:

Die Kirschen spülen und entkernen. Die Maizena (Maisstärke) und ein kleines bisschen Kirschsaft (ca. 3EL) glattrühren. Den übrigen Kirschsaft mit Zitronenschale, Kirschen, Zucker und Boubon-Vanillezucker aufwallen lassen. Die Maizena (Maisstärke) untermengen und wiederholt aufkochenlassen.

Die Zitronenschale herausnehmen. Kirschgrütze auf vier Dessertgläser gleichmäßig verteilen, auskühlen und erstarrenlassen.

Für die Schokoladensosse die Milch erhitzen. Die Schoko grob hacken und zur Milch Form. Unter durchgehendem Rühren schmelzenlassen. Die Soße ebenfalls erkaltenlassen. Die Soße auf die Grütze gleichmäßig verteilen. Mit Minzeblättchen verzieren.

unterrühren und die Mischung unter die Süsse heben.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfingst-Menü: Kirschgrütze mit Soße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche