Pfingst-Brunch, Rhabarber-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Rhabarber
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zitrone (Schale davon)
  • 300 g Mehl
  • 100 g Maizena (Maisstärke)
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 100 ml Milch

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Den Rhabarber spülen, die Enden entfernen, Rhabarber ca. 2 cm große Stückchen schneiden. Eier trennen. Eidotter mit weicher Zucker, Butter, Salz und Zitronenschale cremig aufschlagen. Maizena (Maisstärke), Mehl, Backpulver und Mandelkerne gut vermengen und abwechselnd mit der Milch zu den Eiern rühren. Das Eiklar ganz steif aufschlagen, unter den Teig heben. Auf ein gefettetes Blech aufstreichen. Die Rhabarberstücke darauf gleichmäßig verteilen und ein klein bisschen eindrücken. Im Backrohr (E-Küchenherd: 175 Grad / Umluft: 155 Grad / Gas: Stufe 2) ca. 50 min backen. Abkühlen und in 20 Stückchen schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Pfingst-Brunch, Rhabarber-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche