Pfiffersuppe unter der Haube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Blatt Tiefkühlblaettertei
  • 250 g Eierschwammerln
  • 750 ml Wasser (besser Geflügelb
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Eiklar
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Milch

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

3/4 Liter Wasser (besser Geflügelbrühe) Pfeffer, Salz Salz alz 6-8 kleine kleine e Eierschwammerln

Blätterteig entfrosten. Eierschwammerln abspülen, abrinnen, grob zerhacken. Wasser bzw. klare Suppe mit den Pilzen der abgeschälten Knoblauchzehe und der Petersilie gemächlich zum Kochen bringen und eine halbe Stunde kochen im offenen Kochtopf leise köchelnd ziehen, wobei die Suppe ein Viertel ihres Volumens verliert. Mit Salz und Pfeffer würzen, durchpassieren und abkühlen. Zwei ofenfeste (möglichst unglasierte) Tassen bereithalten. Den Blätterteig auswalken, 2 runde Scheibchen - 3 cm grösser als der Tassendurchmesser - ausschneiden. Die abgekühlte Pilzbrühe in die Tassen befüllen und die gesäuberten kleinen Eierschwammerln einfüllen. Die Ränder der Tassen mit Eiklar einstreichen, ein kleines bisschen antrocknen, die Ränder des Blätterteigs ebenfalls mit Eiklar einstreichen und die Teigscheiben auf die Tassen legen. Rundumfest glatt drücken, so dass der Inhalt luftdicht verschlossen ist (dies gibt bei dem Backen eine schöne Haube). Den Teig leicht mit dem mit der Milch verquirltem Eidotter einstreichen und die Tassen in den aufgeheizten Herd (E: 225, G: 4) stellen. Nach 15 min ist die Haube kross und goldgelb gebacken. Servieren. Essen.

(Geht ebenso mit Steinpilzen bzw. Morcheln. Oder mit getrockneten Pilzen (50-60 g), damit wird die Suppe sogar aromatischer.)

Garzeit 20 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfiffersuppe unter der Haube

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche