Pfifferlingsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Jungzwiebel
  • 80 g Speck (durchwachsen)
  • 150 g Eierschwammerln ((1))
  • 200 g Eierschwammerln
  • 6 Thymian (Zweig)
  • 2 EL Butter
  • 800 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
  • 150 g Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 2 EL Mehl

Die Frühlingszwiebeln säubern und in feine Ringe schneiden. Den Speck sehr fein würfelig schneiden. Eierschwammerln säubern, wenn nötig, abschwemmen und genau abtrocknen. Den Thymian abspülen und die Blättchen von den Stielen zupfen.

Die Hälfte der Butter in einem Kochtopf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig weichdünsten. Die Hälfte der Thymianblättchen und die Eierschwammerln (1) zufügen und in 3 bis 5 Min. anbraten. Den Kalbsfond und das Schlagobers hinzugießen und 5 bis 7 Min. leicht wallen.

Die übrige Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die restlichen Eierschwammerln braun rösten. Den Speck zufügen und auslassen. Die Schwammerln mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen und zur Seite stellen.

Die Schwammerln in der Fond-Schlagobers-Mischung mit dem Mixstab zermusen, bis eine ganz glatte Suppe entstanden ist. Das Mehl mit wenig kaltem Wasser anrühren, in die Suppe rühren und zum Kochen bringen. Die Suppe nochmal mit dem Mixstab schlagen, die gebratenen Eierschwammerln zufügen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Mit den übrigen Thymianblättchen bestreut zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Pfifferlingsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche