Pfifferlingsrisotto mit gehobelten Parmesan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 240 g Rundkornreis
  • 125 g Eierschwammerln
  • 1 Zwiebel
  • 120 g Jungzwiebel
  • 2 EL Paradeiser (getrocknet)
  • 2 EL Olivenöl
  • 180 ml Weisswein
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Prise Safranfäden
  • 2 Thymian (Zweig)
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 35 min):

Zwiebel abschälen, fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, Rollen schneiden. Eierschwammerln abgekühlt abschwemmen, große Schwammerln halbieren, getrocknete Paradeiser in Streifchen schneiden. Schlagobers steif aufschlagen.

Zwiebeln in heissem Olivenöl glasig dünsten, Langkornreis dazugeben, kurz mit untermengen, mit Weisswein löschen, mit klare Suppe auffüllen, Safranfäden dazugeben, auf kleiner Flamme sieden, bis die Flüssigkeit von dem Langkornreis aufgesogen ist.

Eierschwammerln in heissem Olivenöl angehen*, Frühlingszwiebeln und getrocknete Paradeiser dazugeben, alles zusammen unter das Risotto heben, mit Salz und Pfeffer würzen. Darauf die Schlagobers unterziehen und in tiefen Tellern anrichten. Parmesanspäne darüber hobeln, ein klein bisschen Thymian darüber rebeln.

(*= ein wenig andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pfifferlingsrisotto mit gehobelten Parmesan

  1. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 08.06.2015 um 16:56 Uhr

    koche ich demnächst

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche