Pfifferlingspastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Kalbsbrät
  • 150 g Gerauchter Bauch
  • 5 Eier
  • 2 smallBecher Eierschwammerln
  • Oder dementsprechend frische
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 7 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Fett
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Majoran
  • 1 Prise Muskat

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Den Bauch in sehr feine kleine Würfel schneiden, ebenso die Zwiebeln und die Brotscheiben. Den Bauch in einer Bratpfanne auslassen, dann die Zwiebeln und das Brot dazugeben und anrösten. Den Inhalt der Bratpfanne abkühlen.

Derweil Eierschwammerln, Eier, Brät, Semmelbrösel, Majoran und Muskatnuss (frisch gerieben) gemeinsam mit der gehackten Petersilie in eine grosse Schüssel füllen und gut miteinander mischen.

Anschliessend den Pfanneninhalt in die Backschüssel Form und alles zusammen so lange kneten, bis die Menge sehr locker ist.

Eine feuerfeste geben ausfetten und mit den Semmelbröseln ausstreuen. Die Menge wird fest in die geben gedrückt, die Oberfläche ein kleines bisschen mit den Fingern auflockern.

Die Oberfläche kann evt. Mit Sonnenblumenkernen bestreut werden.

*Nicht* gesondert mit Salz würzen, da das Brät sowie der Bauch bereits ausführlich salzig ist! Backzeit: 90 Min. bei einer hohen, 60 bei einer flachen geben.

Hitze: 140 C Umluft 160 C Normal

Dazu Brot und Blattsalate der Saison anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfifferlingspastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche