Pfifferlingsgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Spatzen
  • 1 EL Butterschmalz
  • 150 g Speck (gewürfelt)
  • 125 g Zwiebeln (in Würfel geschnitten)
  • 500 g Eierschwammerln
  • 3 Eier
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Spatzen in ausreichend kochendes Salzwasser Form und ca. 10-12 Min. al dente machen. Spatzen abschütten, abgekühlt abbrausen und gut abrinnen.

Die Speckwürferl in 1 El Butterschmalz mit den Zwiebeln goldgelb anbraten. Die Eierschwammerln zum Zwiebel-Speckgemisch Form und weiter rösten bis das Wasser verdunstet ist.

Nudeln, verquirlte Eier, gehackte Petersilie und die Schwammerln vermengen mit Salz und Pfeffer würzen und in eine gefettete Gratinform Form. Die Toastbrotscheiben von der Rinde befreien und fein zerkrümeln. Krumen über die Eierschwammerln streuen. Butter schmelzen und die Krumen damit gleichmässig beträufeln. Im Backrohr 20 Min. goldbraun überbacken.

Dazu passt grüner Blattsalat.

Getränkvorschlag: Zu den Eierschwammerln werden fruchtbetonte, trockene Weissweine mit wenig Säure empfohlen. Idealweise einen eleganten fruchtig-duftigen Weissburgunder.

html

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfifferlingsgratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche