Pfifferlingsflaedle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Flädle (Pfannkuchen):

  • 200 g Mehl
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch; ungefähr
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 20 g Butter (geschmolzen)
  • 1 Bund Schnittlauch (in Röllchen)
  • Butterschmalz (zum Ausbacken)

Pfifferlinge:

  • 100 g Schinkenspeck in kleinen Würfeln
  • 0.5 EL Butterschmalz; zum Ausbraten des Speck
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Eierschwammerln
  • 0.5 EL Butterschmalz zum Ausbraten der Eierschwammerln
  • 2 Thymian (eventuell mehr)
  • 1 Estragon, Blätter abgezupft (optional)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Chili
  • 100 ml Schlagobers

Palatschinken:

Erst einmal Mehl in eine geeignete Schüssel Form, eine Kuhle formen, Eier in die Kuhle Form und vorsichtig mit dem Mehl mischen. nach und nach die Milch dazugeben und untermengen. Niemals umgekehrt, sonst gibt es Klümpchen! Mindestens 1/2 Stunde ausquellen. Vor dem Ausbacken Schnittlauch und flüssige Butter untermengen.

Palatschinken mit ein wenig Butterschmalz (am besten in einer beschichteten Bratpfanne) der Reihe nach zu Ende backen. Die angeführten Ingredienzien anbieten für in etwa 5 Palatschinken mit 28 cm ø.

Palatschinken warmstellen.

Pilzfüllung:

Schwammerln reinigen, grössere halbieren.

Zwiebel abziehen, in Würfel schneiden. Speck mit ein klein bisschen Butterschmalz ausbraten, ganz leicht Farbe nehmen, die gewürfelten Zwiebeln und Thymian dazugeben, glasig anschwitzen, aus der Bratpfanne nehmen und zur Seite stellen.

Eierschwammerln in Butterschmalz herzhaft anbraten. Sobald sie gegart sind, Speck und Zwiebel hinzfügen, mit Pfeffer würzen, ein kleines bisschen Chili hinzfügen.

Salz wird im allg. Nicht benötigt, der Speck bringt üblicherweise genug Salz mit. Estragon ganz kurz mit anschwitzen, Schlagobers dazu, einmal zum Kochen bringen und fertig.

In die Palatschinken befüllen und geniessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfifferlingsflaedle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche