Pferdige Pasta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Hartweizengrieß Pferde Nudeln
  • 200 g Champignons (bio)
  • 1/2 Stk. Zucchini (bio, klein)
  • 1 TL Ursalz
  • Pfeffer aus der Mühle (bunt)
  • 1 TL Suppengewürz (bio)
  • 100 ml Weißwein (trocken)
  • 2 -3 TL Creme Fraiche (bio)
  • 1 TL Kräuter (nach Geschmack)
  • 1 - 2 EL Sonnenblumenöl (bio)
  • 50 - 100 ml Wasser
  • Parmesan (bio, frisch gerieben)

Für die Pferdige Pasta die Zucchini waschen und in grobe Stücke schneiden. Champignons putzen, halbieren und in Scheiben schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons anrösten, dann die Zucchini und die Suppenwürze dazugeben und kurz mitrösten. Mit dem Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen. Mit Wasser je nach Bedarf aufgießen, Creme Fraiche unterrühren und kurz dünsten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Pasta auf Teller anrichten, das Gemüse darüber verteilen und die pferdige Pasta mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Tipp

Fügen Sie eine Hand voll geröstete Pinienkerne und ein paar Blätter Basilikum zu der pferdigen Pasta. Das schmeckt besonders gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

Pferdige Pasta

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 07.10.2016 um 15:21 Uhr

    Wo gibt es denn diese Pasta in Pferdeform zu kaufen?

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 08.10.2016 um 21:09 Uhr

      Beim Krämer oder Lösdau - sind Reitsportgeschäfte - wo sonst weiss ich leider nicht.

      Antworten
    • LadyBarbara
      LadyBarbara kommentierte am 08.10.2016 um 23:57 Uhr

      Danke! Da muss ich das nächste Mal bei Krämer & Co. Ausschau danach halten. :-)

      Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 03.04.2016 um 12:57 Uhr

      oh mein Gott, nein :D ist rein vegetarisch ;) Pferd würde bei mir auch niemals auf den Tisch kommen ;) Außer natürlich in Nudelform ;) Was ich persönlich als Pferdenärrin eine total süße Idee finde ;)

      Antworten
    • kassandra306
      kassandra306 kommentierte am 03.04.2016 um 14:18 Uhr

      Ich liebe auch Pferde, deshalb Pferderln bei mir in Keksform ;-)

      Antworten
  2. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche