Pferderagout mit bunten Paprikas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Pferdebratenfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Rotwein
  • 1 EL Butter
  • 3 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 2 Paprika
  • 350 g Tomatenpüree

Cavallo con peperoni, Pferderagout mit bunten Paprikas.

Alle Hautreste und Sehnen von dem Pferdefleisch genau entfernen, in grobe Würfel schneiden, diese im Olivenöl scharf anbraten. Hat das Fleisch eine schöne Farbe bekommen, mit Salz würzen und mit Rotwein löschen. Die Temperatur zurücknehmen und bei ganz kleiner Flamme weiterschmoren, so dass der Wein gemächlich einkocht.

In der Zwischenzeit die Butter in einem zweiten Kochtopf zerrinnen lassen, die Zwiebeln hobeln und in der Butter andünsten. Paprikas abspülen, entkernen, in unregelmässige, nicht zu kleine Stückchen schneiden (etwa die Grösse einer Streichholzschachtel). Zu den Zwiebeln Form und mitdünsten. Mach ein paar min, Tomatenpüree untermengen, eine halbe Stunde leicht wallen. Darauf die Fleischwürfel einfüllen, das Ganze gemeinsam noch eine weitere halbe Stunde gardünsten. Heiss zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pferderagout mit bunten Paprikas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche