Pferdefondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Pferdefilet
  • 1500 ml Gemüsesuppe vegetabil
  • 1 Prise Sherry
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Knoblauchzehe

Das Fleisch im Tiefkühlfach ungefähr eine Stunde anfrieren, dann mit der Aufschnittmaschine in sehr feine Scheibchen schneiden. Diese auf einer Platte gerollt anrichten.

Im Fleichfonduepfaennchen die klare Suppe auf dem Küchenherd aufwallen lassen. Den Wein sowie den Sherry beifügen und zum Schluss die Knoblauchzehe durch eine Presse dazudrücken.

Das Pfännchen auf den Brenner stellen. Die gerollten Filetscheiben an die Fleischfonduegabel stecken und in der klare Suppe gardünsten. Tip. Zum Pferdefondue reicht man nach Lust und Laune Gemüse, Teigwaren, Trockenreis und/oder Blattsalat.

Das Filet kann nach dem Garen nach Wahl ebenfalls in Fleischfonduesaucen getuenkt werden, was allerdings den echten Pferdefleischgeschmack mehr bzw. weniger stark beeinträchtigt.

Ein gemäßigter Weisswein gehört selbstverständlich auch dazu.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pferdefondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche