Pfeffertopf aus Kamerun

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Poularde (geht auch mit Suppenhuhn)
  • 1 lg Karotte
  • 1 Porree (Stange)
  • 5 Körner Pfeffer, weiß
  • 5 Körner Neugewürz
  • 1 Lorbeerblätter
  • 3 Gewürznelken
  • 2500 ml Hühnersuppe
  • 250 g Weisskohl
  • 4 lg Karotten
  • 2 Porree
  • 2 Zwiebel
  • 1 Becher Paradeismark
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 300 g Erdnüsse
  • 250 g Couscous, ersatzweise Langkornreis

Poularde mit ausreichend Wasser in einem Kochtopf zum machen bringen.

Das Hühnerfleisch von dem Knochen lösen, in die Suppe Form.

Langkornreis oder Couscous kochen.

Zum zu Tisch bringen Couscous beziehungsweise Langkornreis in einen tiefen Teller füllen, mit dem Eintopf aufgiessen bis eine dicke Mischung entsteht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfeffertopf aus Kamerun

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche