Pfeffersteaks mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Pfefferkörner; schwa
  • 225 g Schwammerln (*)
  • 120 ml Rotwein
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 1 Teelöffel Weinessig
  • 5 EL Crème fraîche

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

o. Rumpsteaks -grob zerstoßen erstossen

(*) Gemischte Wild- und Zuchtpilze z.B. Eierschwammerln, Maronenröhlringe, Herrenpilze, Rötelritterlinge, Edelreizker, Herbsttrompeten, Morcheln, Krem- oder evtl. Rothütige, Austernseitlinge, Wiesenchampignons Maipilze oder evtl. Kaiserlinge. Bratpfanne auf großer Flamme erhitzen. Die Steaks mit schwarzem Pfeffer überstreuen und mit Öl einpinseln. Die Steaks 6-8 Min. (rosa) bzw. 12-15 Min. (durchgegart) rösten, dabei einmal auf die andere Seite drehen. Auf eine Platte legen und warmstellen. Überschüssiges Fett abschütten, die Bratpfanne wiederholt erhitzen und den Bratensatz mit Wein löschen. Schwammerln und Knoblauch einfüllen und 6-8 Min. weichdünsten. Die klare Suppe aufgießen.

Maizena (Maisstärke) und Senf in einer Tasse mit 1El kaltem Wasser durchrühren, die Schwammerln damit andicken. Essig und Crème fraîche dazugeben. Die Steaks mit der Sauce überziehen und mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Roastbeefs. Rib Eye Steaks sind ebenfalls sehr gut, sollten wegen ihrer enormen Grösse jedoch je für zwei Leute serviert werden.

Garzeit 20 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfeffersteaks mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche