Pfeffersteaks mit gefüllten Paradeisern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Filetsteaks vom Rind
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Estragonsenf
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 EL Mazola Maiskeimöl
  • 1/16 l Cognac
  • 1/8 l Schlagobers
  • 1 EL Pfefferkörner (grün, aus dem Glas)
  • THEA (für die Form)

Für die gefüllten Paradeiser:

Sponsored by Thea

Für die Pfeffersteaks mit gefüllten Paradeisern Filets mit Salz, Pfeffer, Senf und Knoblauch würzen.

In einer Pfanne wenig Öl erhitzen und die Steaks beidseitig je ca. 4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie gewickelt rasten lassen.

Bratenfond mit Cognac ablöschen, Obers beifügen, kurz verkochen lassen und zuletzt den grünen Pfeffer hineingeben.

Für die gefüllten Paradeiser waschen, Deckel abschneiden und mit einem kleinen Löffel aushöhlen.

Zwiebel, Champignons und Petersilie fein hacken.

Zwiebel in THEA wenig bräunen, Champignons mitrösten. Zitronensaft und Petersilie beifügen. Salzen, pfeffern und die Paradeiser damit füllen.

Eine feuerfeste Form befetten, Paradeiser einlegen und bei 220°C ca. 15 Minuten garen.

Filets auf Teller anrichten, mit Pfeffersauce übergießen. Die Pfeffersteaks mit gefüllten Paradeisern servieren.

Tipp

Servieren Sie zu den Pfeffersteaks mit gefüllten Paradeisern Erdäpfelkroketten und Broccoli.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare21

Pfeffersteaks mit gefüllten Paradeisern

  1. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 22.10.2015 um 19:19 Uhr

    super lecker

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 13.10.2015 um 22:36 Uhr

    Toll

    Antworten
  3. heribert
    heribert kommentierte am 17.06.2015 um 22:36 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  4. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 30.05.2015 um 11:51 Uhr

    sieht wunderbar aus, die Paradeiser-Fülle ist ideal !

    Antworten
  5. KarinD
    KarinD kommentierte am 29.05.2015 um 22:05 Uhr

    köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche