Pfeffersteak parisienne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Fett (für das Blech)
  • 4 Filetsteaks; jeweils 180g
  • 2 EL Pfefferkörner
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • 40 ml Weinbrand
  • 1 EL Grober Pfeffer, schwarz
  • 5 EL Schlagobers

Für Die Beilagen:

  • 800 g Erdäpfeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Schlagobers
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 300 g Dünne Bohnenschoten
  • 50 g Räucherspeck (durchwachsen)

Ein delikater Fehler des Kochs!

Es passierte in Frankreich. Da schüttete, so erzählt man sich, ein Koch im Eifer des Gefechts zu viel groben Pfeffer über drei Steaks. Da die Gäste im Lokal bereits warteten, briet er die verpfefferten Exemplare einfach weiter - und reichte, um die Schärfe zu mildern, eine Oberssauce dazu. Die Gäste waren begeistert, das französische Pfeffersteak war geboren.

Achten sie bei dem Einkauf darauf, dass das Fleisch marmoriert ist - nur dann bleibt es saftig. Erkundigen Sie sich ebenso nach der Reifezeit: ideal sind 3 Wochen, dann ist das Steak-Fleisch schön saftig.

1. Elektro-Herd auf 200 °C vorwärmen, ein Backblech fetten.

2. Fleisch abtrocknen. Pfefferkörner grob zerstoßen, das Fleisch damit einreiben.

3. Erdäpfeln abschälen, dünn hobeln, auf das Backblech legen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, mit Schlagobers beträufeln, mit 80% der Butter in Flöckchen belegen. 30 Min. backen (Gas: Stufe 3).

4. Bohnen abspülen, wenn nötig entfädeln und in Salzwasser circa zehn Minuten köcheln. Abschrecken. Speck fein würfeln und kross auslassen.

5. Das Öl in einer schweren Bratpfanne jeweils Seite 4 1/2 Min. rösten, mit Salz würzen.

6. Bohnen in der restlichen Butter ca. 5 Min. weichdünsten. Speck bestreuen.

7. Fleisch warm stellen. Den Bratensatz mit Weinbrand löschen, groben Pfeffer hinzfügen. Schlagobers aufgießen und aufwallen lassen.

Als Getränk empfiehlt sich ein roter Bordeaux.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfeffersteak parisienne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche