Pfefferpotthast von dem Lachs m. buntem Salat u. Salzkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Fisch:

  • 500 g Lachsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl

Zwiebelragout::

  • 2 lg Gemüsezwiebeln (ca. 500g)
  • 30 g Gänseschmalz (oder Öl)
  • 500 ml Fischbrühe (vielleicht Hühnersuppe)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Kapern

Salat:

  • 4 Portionen gemischter Salat (z.B. Lollo
  • Rosso oder Lollo Radicchio, Endivie, Bianco)
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 600 g Kleine Salzkartoffeln

Das Lachsfilet würfeln, mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. In heissem Öl zwei, drei Min. (jeweils nach Grösse der Fischwürfel) anbraten. Daraufhin zur Seite stellen.

Die Zwiebeln würfelig schneiden und im heissen Schmalz hellgelb anrösten.

Daraufhin mit dem Fischfond löschen und Nelken, Salz, Pfefferkörner und Lorbeergewürz hinzfügen. Alles 15 Min. schonend auf kleiner Flamme sieden, dann die Semmelbrösel untermengen. Daraufhin die angebratenen Lachswürfel unter heben und alles zusammen wiederholt kurz zum Kochen bringen. Mit Saft einer Zitrone und Pfeffer pikant nachwürzen. Am Schluss die fein gehackten Kapern zufügen.

Aus Balsamessig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren. Diese mit dem geputzten Blattsalat mischen.

Anrichten: In die Mitte jedes Tellers Form Sie ein kleines Salatbouquet.

Jeweils halbkreisförmig deshalb den Pfefferpotthast und die kleinen Salzkartoffeln.

Köche: Dieses Gericht wurde von Franz Leonardo Lauter und Norbert Parzych im Restaurant Schloss Nordkirchen zubereitet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfefferpotthast von dem Lachs m. buntem Salat u. Salzkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche