Pfeffernüsse Nach Kathrin Rueegg

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0.25 Teelöffel gemahlene Nelken (Neugewürz)
  • 50 g Zitronat
  • 350 g Mehl
  • 5 g Hirschhornsalz

Glasur:

  • 100 g Staubzucker
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Zucker und Eier miteinander mischen und so lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat (10 bis 15 min) und sich Schaumbläschen bilden. Zimt, gemahlene Nelken und feingeschnittenes Zitronat hinzfügen. Mehl und Hirschhornsalz darübersieben. Alles zu einem festen Teig durchkneten. Zwei Backbleche mit Pergamtenpapier ausbreiten. Den Teig portionsweise zu 1 1/2 cm dicken Strängen auswallen, von denen man 1 1/2 cm breite Stücke abschneidet, diese zu Kügelchen dreht und mit ein klein bisschen Abstand auf die Backbleche legt. 2 Stunden abtrocknen. Elektro-Backrohr auf 175 °C , Umluft- Backrohr auf 150 °C , Gas-Herd auf Stufe 2 3 vorwärmen. 15 Min. backen.

Glasur: Staubzucker sieben. Mit Saft einer Zitrone mischen. Damit die Nüsse bestreichen, derweil sie noch warm sind. Auf einem Gitter abkühlen. In einer Weissblechdose aufbewahrt 2 3 Wochen haltbar.

(Kathrin Rüeggs Gützlibäckerei, Müller-Rüschlikon Verlags Ag)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfeffernüsse Nach Kathrin Rueegg

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche