Pfefferminz-Mousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 EL Staubzucker

Für das Orangengelee:

Für die Pfefferminz-Mousse:

  • 1 1/2 Blatt Gelatine
  • 100 ml Pfefferminztee (kalten, starken)
  • 100 g Jogurt (griechisches)
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1/2 Stück Zitrone (den Saft davon)

Für das Orangengelee (2):

  • 300 ml Orangensaft
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 EL Sirup (rot, zum Beispiel Himbeer, Waldbeer, etc.)

Für die Pfefferminz-Mousse zuerst das Orangengelee zubereiten. Dafür die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, den Orangensaft erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin erwärmen und etwas auskühlen lassen.

Die Orange bzw. Mandarine schälen, in kleine Stücke schneiden und in kleine Gläser geben. Den Orangen-Gelatine-Saft daraufgießen und für etwa 2 Stunden kühl stellen, bis das Gelee fest ist.

Für die Pfefferminz-Schicht Gelatine im kalten Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Etwa 50 ml Pfefferminz-Tee erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Mit dem restlichen kalten Tee, Jogurt, Zitronensaft und Zucker vermengen und zum Schluss die Sahne vorsichtig unterheben.

Mousse in die Gläser füllen und für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Für das Orangengelee (2) Gelatine im erwärmten Orangensaft auflösen. Den Sirup dazugeben und etwas auskühlen lassen. Alles in die Gläser füllen und die Pfefferminz-Mousse für mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Tipp

In die oberste Schicht der Pfefferminz-Mousse können auch Himbeeren, Erdbeeren, etc. gegeben werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare2

Pfefferminz-Mousse

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 29.12.2015 um 12:47 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 28.12.2015 um 20:34 Uhr

    Sieht toll aus!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche