Pfefferlende von dem Bratrost

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Rumpsteaks; a zirka 200 g vielleicht durch Filetsteaks ersetzen
  • 2 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer; rot, grün, schwarz
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Teelöffel Kren
  • 2 Senf (scharf)
  • 1 Curry
  • 1 Teelöffel Schnittlauch (gehackt)

Knoblauchzehe klein hacken und mit dem Öl durchrühren. Verschiedenfarbiger gestossener Pfeffer kommt dazu und die Rumpsteaks werden damit mariniert: bei geschlossenem Deckel ein paar Stunden stehen.

Kurz vor dem Grillen nimmt man die Steaks heraus und streift die Marinade ein kleines bisschen ab. Die Rumpsteaks werden mit wenig Jodsalz gewürzt und können auf der Stelle auf den Bratrost gelegt werden. Die übrige Marinade wird mit Kren, Paradeismark, Senf, Curry und Schnittlauch vermengt und am Schluss über die gebratenen Steaks gleichmässig verteilt.

Als Zuspeise eignen sich Folienkartoffeln mit Knoblauchsauerrahm und gegrillter Maiskolben mit Kräuterbutter.

2:246/1401.62

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfefferlende von dem Bratrost

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche