Pfannkuchenrouladen mit Spinat und Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Mehl
  • 6 Eier
  • 1 EL Butter (flüssig)
  • 600 ml Milch
  • 100 g Blattspinat
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 150 g Champignons (gewürfelt)
  • 0.5 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 1 Semmeln von dem Vortag, fein gerieben
  • 2 Dotter
  • 60 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz (zum Ausbacken)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Mehl, 3 Eier, ein wenig Salz und flüssige Butter in eine geeignete Schüssel Form, mixen und dann 350 ml Milch unterziehen. In einer Bratpfanne mit Butterschmalz aus dem Teig goldbraune Palatschinken zu Ende backen.

Den Spinat in Salzwasser blanchieren, gut abrinnen bzw. Ausdrücken und klein hacken. In einer Bratpfanne mit Butter die Schalotte anschwitzen, Schwammerln dazugeben und weichdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie einrühren.

Spinat, Schwammerln, das geriebene Semmeln und Dotter in eine ausreichend große Schüssel Form und gut mischen, nachwürzen.

Die Spinat-Pilzmasse auf die Palatschinken aufstreichen, zusammenrollen und eng aneinander in eine gefettete Gratinform legen.

Restliche Milch, 3 Eier und Parmesan gut mixen, über die Palatschinken gießen und im Backrohr bei 180 °C ca. 20 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pfannkuchenrouladen mit Spinat und Pilzen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 12.04.2015 um 20:05 Uhr

    das schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche