Pfannkuchenauflauf mit Rhabarberkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Mehl
  • 6 Eier
  • 500 ml Milch (circa)
  • 3 EL Haselnüsse (gehobelt)
  • 50 g Zerlassene, Butterschmalz bzw. Butterschmalz
  • 500 g Rhabarber
  • 200 g Zucker (circa)
  • Abgriebene Zitronenschale
  • Staubzucker
  • Salz

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Milch, Mehl, Eier und ein bisschen Salz gut mischen.

Den Herd auf 210 °C (Ober-Unterhitze) vorwärmen. Zerlassene Butter in eine Gratinform geben und gut gleichmäßig verteilen. Die Gratinform kurz in das Backrohr geben und aufheizen. In die heisse geben die Ei-Milch-Menge geben und auf der Stelle noch mal in das Backrohr stellen, ungefähr 20 min backen.

Den Rhabarber abschälen, 3 cm große Stückchen schneiden und mit Zucker und ein wenig Wasser zum Kochen bringen. Zitronenschale einrühren und 20 Min. ziehen.

Den Fond ev. Mit Maizena (Maisstärke) noch ein kleines bisschen binden. Die Haselnüsse in einer Bratpfanne leicht rösten.

Den Auflauf in Stückchen schneiden, anrichten, mit den Haselnüssen überstreuen und mit Staubzucker bestäuben. Mit dem lauwarmen Rhabarberkompott umgiessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfannkuchenauflauf mit Rhabarberkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche