Pfannengerührtes Wildschwein mit Bohnen und grünem Pfeffer - pat prik king muu paa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Schweine- oder Wildschweinlend
  • 6 EL Ausgelassenes Schweineschmalz oder Öl
  • klare Suppe bzw. Wasser zum Befeuchten
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Fischsauce
  • 50 g Schlangenbohnen; blanchiert und in 2-cm-Stücken
  • 2 EL Gestiftelter Krachai
  • 4 Kaffirlimettenblätter; zerrissen
  • 2 Lange rote oder grüne Chilis; in diagonalen Ringen
  • 1 EL Pfefferkörner (frisch)
  • 1 Basilikumblätter (baikaprau)

Paste:

  • 10 Getrocknete lange rote Chilis; entkernt, (vielleicht mehr) eingeweicht und getrocknet
  • 1 lg Salz
  • 2 EL Galgant
  • 2 EL Zitronengras
  • 3 EL Schalotte
  • 3 EL Knoblauch (gehackt)
  • 1 EL Geriebene und gehackte Korianderwurzel
  • 4 EL Gemahlene getrocknete Krebsschwänze, gemahlener getrockneter Fisch bzw. pla
  • Grop; knuspriger Fisch

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

I N F O In alten Rezepten war prik king der Name für jede Currypaste mit getrockneten roten Chilis. Ein Pat-prik-king-Cmry wird immer mit Öl oder ausgelassenem Schweineschmalz, nie mit Kokoscreme gebraten. Dies ist ein pikantes, trockenes und doch öliges Curry. Zu diesem Zweck muss die Paste ein paar Zeit gebraten werden - häufig wird sie mehrere Tage im Vorfeld zubereitet und vor Gebrauch einfach nochmal aufgewärmt.

Z U B E R E I T U N G Als erstes die Paste kochen.

Wildschwein grillen, um alle verbliebenen Borsten zu versengen.

Fleisch abraspeln und abspülen. Schwein oder evtl. Wildschwein in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Schweineschmalz oder evtl. Öl in einem schweren Wok erhitzen und 4 El Paste darin über mittlerer Hitze anbraten, bis sie duftet und trocken, aber sehr ölig ist. Fleisch zufügen und dünsten, bis es gar ist - etwa 5 bis 10 min. Eventuell mit ein kleines bisschen klare Suppe oder evtl. Wasser befeuchten, aber dafür sorgen, dass das Curry ziemlich trocken bleibt. Mit Zucker und Fischsauce würzen.

Krachai, Schlangenbohnen, Limettenblätter, Chilis, grüne Pfefferkörner und Basilikum zufügen. Das Curry, sollte ziemlich trocken und ölig sein und salzig und scharf schmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfannengerührtes Wildschwein mit Bohnen und grünem Pfeffer - pat prik king muu paa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche